Humor

 Fremdwörter und Sachbegriffe

 etwas eigenwillig erklärt...

 

A

Abzug ist ein furchtbar kompliziertes System aus Hebeln, Federn und sonstigen mechanischen Elementen. Er  ermöglicht ein ruckfreies Lösen des Schusses. Eine etwas weniger anspruchsvolle Variante findet man auf dem WC!!!

B

BSG ist ein Kürzel von Bier, Stimmung, Gesang und gehört somit zum "gemütlichen Teil". Ernsthaft ist es unter Betriebssportgruppe am besten eingereiht.

C

Caliber kommt aus dem englischen und heißt eigentlich "Kaliber". Da aber beide den Geschossdurchmesser in Millimeter oder Inch angeben, kommt's aufs gleiche raus.

D

Donnerbüchsen waren zu Karl May's Zeiten noch gefragte Instrumente. Heute sind rauchlose Munition und etwas aufgemotzte Gewehre eher im Gebrauch. Außerdem stinkt's weniger!

E

Einsteckscheiben sind die schwäbisch/schottische Abart normaler Zielscheiben. Sie sind kleiner (und billiger) als normale Scheiben, da sie weniger weiße Ringe tragen. Man sollte also schon von sich meinen, dass man sie auch trifft.

F

Ferngläser sind als Ersatz für zeitraubende Wegstrecken besonders beliebt. Mit einem Blick erkennt man das Trefferbild in weiter Entfernung. Manchmal sollte man es lieber umgedreht benützen!!!

G

Geschoss ist der Teil einer Patrone, der freifliegend das anvisierte Ziel trifft. Tut es das nicht, so ist es dazu ausersehen, allen Ärger des Schützen auf sich zu nehmen.

H

Hülsen gehören nicht zu der Gruppe der Hülsenfrüchte, sondern nehmen beim Schießen das Pulver auf. Klopft man ein Geschoss drauf, hat man eine Patrone fabriziert.

I

Irrläufer ist ein Treffer, der irgendwo auf der Scheibe gelandet ist (nur nicht da wo er hingehört). Manchmal treten diese Spezies erschreckend oft auf!!!

J

Jodeln, rauchen und trinken sind Unsitten, die am Schießstand verpönt sind. Beim aprés schieß dagegen nicht!!!

K

Kanonen sind lange, dicke Rohre, die mit Pulver gefüllt und verdämmt, einen irren Krach, Nebel und Gestank verbreiten, sofern man sie mit einer Zigarette in Brand steckt!

L

Läufe oder Rohre sind Teil einer Waffe, die dem Ziel entgegen gehalten werden. Im Idealfall bildet die verlängerte Lauflinie mit dem Ziel eine Gerade. Die Praxis zeigt, dass diese Annahme rein theoretischer Natur sein muss!

M

Munitionen sind nicht nur dem Schießen nützliche Attribute, sondern auch eine Weltanschauung. Wohl mancher Schütze glitt an einem Meistertitel vorbei, weil die Munition "soo schlecht" war! 

N

Nitroglyzerin kann Berge versetzen, also ist es hier fehl am Platz. Dagegen ist Nitrocellulose sanfter und wird als rauchloses Pulver in Patronen eingesetzt.

O

O8 ist falsch geschrieben und muss "null acht" heißen. Es ist schlichtweg DIE legendäre Pistole aus dem 1.Weltkrieg. Dass sie einen Kniehebelverschluss hat, verdankt sie ihrem Konstrukteur Luger. Originell diese Schweizer Idee, aber auch störanfällig.

P 

Perkussions machen zwar auch Krach, werden aber von ihren Verwandten, den Perkussionswaffen bei weitem übertroffen. Es sind mit Schwarzpulver betriebene, alte Schießgeräte, die zudem noch stinken!

Q

Querschläger gibt es in jedem Verein. Sie verfehlen ihr Ziel, schwirren pfeifend in der Gegend umher und können viel Unheil anrichten.

R

Rahmen dienen zur Aufnahme der Zielscheibe. Sie sind aus Holz und in der Regel größer als die Scheibe. Manchen Schützen ist aber die Scheibe zu klein, so dass der Rahmen noch leicht touchiert wird. Dann klingelt's, denn ein Rahmenschuss kostet Geld!

S

Schützen sind Menschen, die, diszipliniert und mit furchtbaren Instrumenten, runde Löcher in schwarz-weiße Pappquadrate bohren. Diese kaputten Scheiben werden überall herumgezeigt und sogar prämiert. Wer die schönsten Löcher gepickt hat, hat gewonnen!

T

Treffen ist das Hauptanliegen beim Schießen. Alle wissen das, viele möchten das, aber nur wenige können das!!!

U

Unterhebelrepetiert ist richtig geschrieben und aus allen Western mit John Wayne bekannt. Viele Patronen finden in einem Rohr parallel zum Lauf Platz und kommen nacheinander durch "pumpen" ins Patronenlager, wo sie gezündet werden. Sieht imposant aus, da das Schießen noch mit Action verbunden ist.

V

Vorderlader sind neben wuchtigen Planierraupen auch filigrane Schießeisen, die noch von vorne gestopft werden müssen. Vorderladerschützen sind besonders beliebt, wenn sie parallel zu einem Wettkampf trainieren!

W 

Wiederladen ist nicht in die Nähe von Geiz zu rücken, da abgeschossene Munition wieder verwendet wird, sondern ist eine Herausforderung an den Schützen. Sachkenntnis auf vielen Gebieten ist erforderlich, um brauchbare Resultate zu erhalten. VORSICHT! Wiederladen ist nur ehrlichen Schützen zu empfehlen, da das Argument "schlechte Munition" ja nicht mehr gilt!

X

Xenon ist ein Edelgas mit der Ordnungszahl 54. Es ist ungiftig und reaktionsträge. Es ist überall vorhanden, hat aber mit der Schießerei überhaupt nichts zu tun.

Y

Yasmin, Yaks und Yetis gehören in erster Linie auch nicht hierher. Es sind aber teilweise fremdartige Begriffe und werden mit Vorsicht behandelt. So auch die Schützen!

Z

Ziel dieser Homepage ist es, den Verein und den Schießsport vorzustellen. Wenn dies gelungen sein sollte, freuen wir uns!